Notfallnummer: +49 6221 56-6220

Sie sind hier: Für Patienten/Sprechstunde/

Privat Sprechstunde

Termine für Privatpatienten werden nach telefonischer Anmeldung im Sekretariat von Prof. Büchler unter folgender Nummer vergeben:

+49 6221 56-6203

 

 

 

Pankreas Sprechstunde

Die Pankreas-Sprechstunde wird von Frau Dr. Tjaden geleitet:

Die Sprechstundenzeiten sind:

Montag - Donnerstag: 08:00h - 12:00h / 13:00h - 15:00h

Freitag: 08:00h - 12:00h / 13:00h - 14:00h

Tel.: +49 6221 56-7807

Fax.: +49 6221 56-5075

pankreas(at)med.uni-heidelberg.de

 

 

Ambulanter Aufenthalt

Die Sprechstunde dient zum einen der speziellen Fragestellung zur Indikation einer operativen Therapie.

Häufig wird eine „zweite Meinung“ erfragt, um für eine geplante Behandlung bei chronischer Pankreatitis oder Pankreastumoren Alternativen vorzuschlagen. Im Rahmen dieser Sprechstundentätigkeit ergeben sich Möglichkeiten zur Rekrutierung von Pankreaskranken für die in der Klinik laufenden klinischen Studien.

In der Pankreassprechstunde werden Patienten, die bei uns in der Klinik operiert wurden, nach betreut und bei Bedarf auch längerfristig behandelt. Dies betrifft die regelmäßige Tumornachsorge, wie auch die Stoffwechselüberwachung nach Pankreasresektion oder entzündungsbedingten Funktionsverlusten. Die Therapie erfolgt nach einem Schema, das der jeweiligen Erkrankung angepasst ist.

Darüber hinaus betreut die Pankreassprechstunde auswärtige Patienten weltweit, zum einen über- Internetberatung oder telefonische Anfragen, sowie Patienten, die direkt zur ambulanten Vorstellung zugewiesen werden.

Die Zahl der Internetanfragen, wie auch der telefonischen Beratungen steigt ständig durch zunehmende Akzeptanz im Internet und Verbreitung unserer Adresse durch verschiedene Presseorgane. Monatlich werden etwa 375 Telefonate und Internetbriefe bearbeitet. Etwa 20% der Anfragen kommen aus dem Ausland, wobei diese zu etwa 40% entzündliche Veränderungen und zu 60% Pankreastumore betreffen.

Insgesamt erfolgen also jährlich etwa 4.500 externe Kontakte.